Quelle: kurzvorlila/Twitter & Africa Studio/SHutterstock

Frauen aus ganz Deutschland zeigen ihre Rentenbescheide: 72€ monatlich für alleinerziehende Pflegekraft

Deutschland: Alles begann mit einem Beitrag auf dem Kurznachrichtendienst Twitter. Eine 53-Jährige, geschiedene Frau, die drei Kinder zur Welt gebracht hat teilt offen und ehrlich, was ihr alljährlicher Renteninformationsbescheid ihr mitteilt.

Am Ende resümiert sie nur konsterniert: „Pech gehabt.“

Die Diskussion um die Rente in Deutschland flacht nie ab. Nachdem nun die Bundesbank eine Rente von 69 Jahren gefordert hat, brannten wiedermal hitzige und empörte Diskussionen auf. Nun begann Mutter und Twitter-Nutzerin Christine Finke auf eine weitere Baustelle der deutschen Rente aufmerksam zu machen.

Viele Frauen aus ganz Deutschland folgen ihrem Beispiel und zeigen ehrlich, was sie aktuell für eine Rente erwarten könnten. Die Zahlen sind teils schockierend.

72€ monatlich für alleinerziehende Pflegekraft

Unter dem Namen #Altersarmut und #meineRenteninformation veröffentlichen tausende Frauen ihren alljährlichen Rentenbescheid und erklären kurz darüber, in welcher Lebenslage sie sich befinden.

Und man findet erschreckende Beispiele. Eine Ende 30 jährige Frau, nach eigenen Angaben seit fast 20 Jahren in einer Pflegestelle aktiv und hat zwei leibliche Kinder zu ihren Pflegekindern.

Die alleinerziehende Mutter würde aktuell, wenn sie sofort in Rente gehen würde mit 72,38 monatlich auskommen. 72 Euro!

Hochgerechnet erwartet sie aktuell eine Rente um die 345€, wenn sie bis zum vorgegeben Rentenalter durcharbeitet.

Frauen aus ganz Deutschland zeigen ihre Rentenbescheide

Wie der Focus auf Verweis zum Bericht der Rentenversicherung berichtet, bekam eine Frau im Jahr 2017 durchschnittlich 689 Euro Rente. Dabei unterscheidet sich noch heute enorm, ob man im Osten oder Westen lebt.

Da Frauen in der ehemaligen DDR häufiger einen Job hatten, liegen sie mit 918€ im Durchschnitt bei ihrer Rente weit über den durchschnittlich 628€, die westdeutsche Frauen 2017 bekamen.

Auch bei den Beiträgen der Frauen auf Twitter sieht man große Unterschiede.

Eine alleinerziehende Mutter die acht Jahre Vollzeit arbeitete und weitere sieben Jahre 75% Teilzeit kann über 2.600 Euro erwarten.

Ist das deutsche Rentensystem gerecht und gut geregelt?

Lass uns deine Meinung in den Kommentaren unter dem Facebook-Beitrag wissen.