Schlagersänger Karel Gott ist tot – er starb mit 80 Jahren

Foto: yakub88/shutterstock.com

Schlagersänger Karel Gott ist tot – er starb nach langer Krankheit mit 80 Jahren im Kreise seiner Familie

Als „goldene Stimme aus Prag“ war er bei Millionen Menschen beliebt, sein Lied „Biene Maja“ bleibt unvergessen. Die Rede ist von Karel Gott.

Als einer der größten Schlagersänger geht er in die Geschichte ein, doch seine persönliche ist seit diesem Tag vorbei. Am Dienstagabend starb er im Alter von 80 Jahren nach langer Krankheit im Kreise seiner Familie.

Mehr als 60 Jahre stand er auf der Bühne, verkaufte dabei über 50 Millionen Tonträger – beeindruckende Zahlen, die für eine Weltkarriere stehen.

Diese hatte Karel Gott zweifelsfrei. Der Tscheche wird als einer der größten Stars des Schlagers in Erinnerung bleiben.

Wie die Bild nämlich berichtete, erlag Karel Gott am gestrigen Abend kurz vor Mitternacht seiner Krankheit und schlief im Alter von 80 Jahren im Kreise seiner Familie für immer ein.

Noch im September diesen Jahres machte der Schlagersänger seine Leukämie-Erkrankung publik, zuvor hatte er bereits eine erste Krebserkrankung am Lymphsystem besiegt.

Vermutlich fast jedes Kind in Deutschland kennt das von ihm gesungene Lied „Biene Maja“. Mit „Einmal um die ganze Welt“ und „Lady Carneval“ konnte er ebenfalls ein Millionenpublikum begeistern.

Aufgrund dieser Erfolge bekam Karel Gott, der ein ausgebildeter Tenor war, den Namen „Sinatra des Ostens“.

Legende in Tschechien

Auch in seinem Heimatland Tschechien, wo er am 14. Juli 1939 im westböhmischen Pilsen das Licht der Welt erblickte, war Karel Gott eine Legende.

Zunächst trat der Elektro-Lehrling in Prager Tanzcafés auf, später wurde er mit „Tausend Fenster“ beim Grand Prix Eurovision de la Chanson in London 1968 auch im Westen bekannt.

Nachdem Karel Gott im Jahr 2003 noch einen leichten Schlaganfall überlebte, hatte er im Dezember 2014 vor 12.000 Zuschauern noch einmal seinen großen Auftritt.

Er nannte die Beziehung zu seinen Fans einmal:

„Es ist eine Art Magnetismus, eine gegenseitige Anziehungskraft, die schwer beschreibbar ist.“

Karel Gott interlässt seine 37 Jahre jüngere Freundin Ivana Machackova, mit der er zwei Töchter hat, Charlotte Ella und Nelly Sofie.

Außerdem noch zwei erwachsene Töchter, die aus früheren Beziehungen stammen.

Laut der tschechischen Nachrichtenagentur CTK verstarb Karel Gott im Kreise seiner Familie.

Ruhe in Frieden, Karel Gott. Hoffentlich kannst du dort oben im Himmel weiter mit deiner Stimme begeistern.

Teile diesen Artikel, wenn du dein Beileid den Hinterbliebenen aussprechen willst.