Erschöpftes Pferd bricht mitten auf der Straße zusammen

Erschöpftes Pferd bricht mitten auf der Straße zusammen – wurde gezwungen, schweren Karren mit Obst zu ziehen

Traurigerweise wird in den Medien und auf der Welt zu oft über Fälle berichtet, bei denen Tiere auf die verschiedensten Weisen schlecht behandelt werden.

Denn solche Fälle ereignen sich leider überall.

Meist versuchen die Täter diese von der Öffentlichkeit fernzuhalten, aber sie müssen trotzdem erzählt werden – damit die Schuldigen hoffentlich ihre gerechte Strafe erhalten können. Wir dürfen nicht anfangen, Tierquälerei einfach als Tatsache zu akzeptieren.

Ein solches Ereignis hat jetzt in China für Unmut auf der ganzen Welt gesorgt, weil ein Pferd mitten auf der Straße zusammenbrach. Die Stute war völlig erschöpft und außer Atem, nachdem sie gezwungen worden war, einen schweren Karren zu ziehen.

Die Hilflosigkeit und den Schmerz, den man fühlt, wenn man ein leidendes Tier sieht, sind einfach schrecklich. Es ist und bleibt unerklärlich, wie manche Menschen in der Lage sein können, ein armes unschuldiges Tier zu verletzen.

Der folgende Fall ereignete sich in Chile, von dem auf Facebook ein Video veröffentlicht wurde. Dieses hat in den sozialen Medien für viel Wut gesorgt.

Zu sehen ist eine Stute, die ohnmächtig auf dem Boden liegt, nachdem sie zuvor schwere Lasten tragen musste. Der Karren, den das Pferd zog, transportierte Obst und anderes Essen, das auf einen Markt gebracht werden sollte.

Foto: Kly Baezmor/Facebook.com

Am Ende ihrer Kräfte

Das arme Pferd war völlig erschöpft und trotzdem triezte ihr Besitzer sie weiter, bis sie am Ende ihrer Kräfte war und auf der Straße zusammenbrach.

Als Passanten sahen, was mit dem Pferd passierte, eilten sie sofort zu dem armen Tier und brachten ihr Wasser. Sie versuchten die Stute zu beruhigen und streichelten sie, doch an ihren Augen war zu sehen, was für Höllenquallen sie in diesen Momenten durchlebte.

Foto: Kly Baezmor/Facebook.com

Wie ist das nur möglich

Die helfenden Menschen sahen aus der Nähe, dass das arme Pferd unterernährt war und offensichtlich für längere Zeit nicht anständig gefüttert worden war.

Die Menschen schimpften mit dem Besitzer und konnten nicht verstehen, wie er es nicht verstehen konnte, dass das Pferd eine Pause brauchte. Wie kann man nur so herzlos sein und ein Tier auf diese Art und Weise behandeln? Wieso hat er der Stute nicht ihre schwer benötigte Pause gegönnt? Es gibt so viele Fragen und keine Antworten darauf…

Unten hast du die Möglichkeit, das traurige Video mit eigenen Augen zu sehen:

Leider gibt es keine Informationen darüber, ob die Stute zurück zu ihrem Besitzer musste oder ob sie medizinisch versorgt wurde.

Ich hoffe von ganzem Herzen, dass der Besitzer nicht mehr in die Nähe der Stute darf. Tiere sollten mit Respekt behandelt werden, ohne Wenn und Aber.

Teile diesen Artikel, wenn du auch für einen respektvollen Umgang mit Tieren einstehst.