Fahrer hält an, um eine im Stacheldrahtzaun gefangene Eule zu retten

Manchmal geraten Tiere in äußerst gefährliche Situationen und benötigen Hilfe von Menschen. Zum Glück gibt es auf der Welt gutherzige Leute, die bereit sind, zu helfen.

So wie es vor kurzem der Fall war, als zwei Retter einer Eule beistanden, die dringend Hilfe benötigte.

Jeff Miller fuhr in Fountain Hills, Arizona, einen Highway entlang. Plötzlich entdeckte er etwas und hielt sofort an: eine Eule hatte sich in einem Stacheldrahtzaun verfangen.

Der arme Vogel geriet in Panik und machte alles noch schlimmer. Als er anhielt, um zu helfen, legte er ein Hemd über die Eule, um sie zu beruhigen.

„Ich wollte wirklich da hoch und versuchen, sie aus dem Zaun zu holen“, sagte Jeff zu KNXV. Und verhindern, dass sie leidet und sich womöglich noch mehr wehtut.“

Er machte sich dann an die Arbeit, um den Vogel zu befreien. Den ersten Flügel habe er noch leicht befreien können, beim dem zweiten sei das schon schwieriger gewesen. „Das Fleisch war wirklich mit Stacheldraht umwickelt“, sagte Jeff.

Zum Glück hatte er Hilfe. Amy Burnett vom Arizona Game und Fish Department bekam vom Rettungsversuch mit und stand ihm schnell zur Seite. „Ich schnappte mir nur meine Drahtschere und meine dicken Handschuhe […] und fuhr so schnell ich konnte dorthin“, erzählte sie KNXV.

Gemeinsam entfernten sie den Zaun um den Flügel der Eule herum und befreiten sie. Sie brachten sie in das Liberty Wildlife ICU für weitere Hilfe.

Zum Glück war keiner der Flügel der Eule gebrochen, und auch ansonsten war sie gesund. Sie erholt sich nun in der Intensivstation, bis ihre Flügel vollständig verheilt sind. Dann wird sie wieder in die Wüste entlassen.

Viele Leute hätten die Eule ignoriert und wären weitergefahren, aber Jeff war gütig genug, um anzuhalten und zu helfen – eine Entscheidung, die der Eule wahrscheinlich das Leben gerettet hat.

„Wenn er nicht gewesen wäre, wäre die Eule in dem Zaun gestorben“, sagt Amy. Ich bin wirklich dankbar, dass er da war und angehalten hat.

„Ich hatte schon immer ein Herz für Tiere, vor allem für Tiere in Not“, erzählte Jeff ABC 15.

Wir sind so froh, dass es der Eule gut geht! Danke an Jeff und Amy, dass sie den armen Vogel befreit haben.

Teile diese inspirierende Geschichte!