Frau färbt Fell ihres Hundes rot und spaltet damit die sozialen Medien

Eine Frau hat die soziale Medien in zwei Lager gespalten, nachdem sie ihre verblüffende Entscheidung teilte, die sie für ihren Hund Dandy getroffen hatte.

In einem Clip zeigt sie, wie sie das Fell ihres Hundes rot färbt! Tierfreunde hat zu scharfer Kritik an der Frau veranlasst.

Viele beschuldigten sie der Tierquälerei, und sie sah sich nun gezwungen, sich gegen den gewaltigen Sturm der Kritik zu verteidigen, nachdem die Clips veröffentlicht worden waren.

Ihrer Meinung nach gibt es einen guten Grund, warum Dandy jetzt ein wildes rotes Fell hat.

„Er sieht in Rot so bezaubernd aus“, nannte sie als ersten Grund, bevor sie den zweiten hinzufügte: „Damit er nicht gestohlen wird. Er ist eine seltene Rasse in meiner Gegend“, schrieb sie in einem Clip, den der britische Mirror veröffentlichte.

Doch nicht alle sind damit einverstanden.

Manche loben aber ihre Initiative und meinen, es sei ihre Entscheidung, ob sie ihr Fell färben will oder nicht.

Sie erzählte weiter, dass Dandy das Färben seines Fells wirklich genießt.

Die verwendeten veganen Produkte „machen sein Fell glänzend und weich“.

Chloe fügte hinzu: „Dan liebt Menschen und Kinder, aber er wiegt 58 kg und die Leute haben manchmal Angst vor ihm. Jetzt haben die Leute keine Angst mehr vor ihm! Sie lächeln nur und fragen, ob sie auf ihn zugehen können. Er liebt es.“

https://www.tiktok.com/@danthebigreddog/video/7046066725200071983?referer_url=https%3A%2F%2Fsv.stories.newsner.com%2F&referer_video_id=7046066725200071983&refer=embed

Was hältst du von dieser umstrittenen Maßnahme? Teile diesen Artikel auf Facebook und hinterlasse einen Kommentar.

Folge der Tierbibel jetzt auch auf YouTube, um dir die neuesten Tiervideos anzuschauen.