In Wildnis lebende Katze bleibt lebensgefährlich in Eisenrohr stecken – Spaziergänger kümmert sich sofort

Ein kleines Kätzchen hat sich in diesen Tagen selbstverschuldet in eine äußerst prekäre Lage gebracht, die unter Umständen schlimm hätte ausgehen können. Glücklicherweise wurde aber ein Spaziergänger auf das arme Tier aufmerksam.

Der Mann wurde durch die Hilfeschreie der Katze auf sie aufmerksam.

Als er sich ihr näherte, sie befand sich in einer verlassenen Gegend, sah er, dass das Tier in einem Eisenrohr feststeckte und auf fremde Hilfe angewiesen war.

Man weiß nichts darüber, wie das Kätzchen in diese Situation geriet, aber wie es dort da lag, eine Pfote in dem Rohr und sein Gewicht darauf, war klar, dass schnell geholfen werden musste.

Youtube

Der Retter hielt mit einer Hand die Kamera und mit der anderen versuchte er vorsichtig, die Katze aus der Umklammerung des Eisenrohrs zu befreien.

Es dauerte wohl nur ein paar Minuten, allerdings kam es ihm vor wie Stunden, weil das arme Ding sich wehrte und gleichzeitig um Hilfe schrie.

Zuerst schaffte der Mann es, dass die Katze ihre Pfote aus dem Rohr bekam, sodass sie zumindest wieder auf eigenen Beinen stehen konnte.

Völlig erschöpft lag das Tier vor dem Mann, der Stück für Stück versuchte, den Rest des Körpers der Katze von der Fall zu befreien.

Youtube

Nach weiteren Versuchen war es dann soweit, die Katze war befreit. Sofort entfernte sich der Mann von der Katze, weil er dachte, sie würde zu einer weiteren Katze laufen, die sich ganz in der Nähe aufhielt, vermutlich ihre Mama.

Statt aber zu ihrer Mama zu laufen, verfolgte die Katze ihren Retter. Fast hätte er den großen Kulleraugen nicht widerstehen können, doch er wusste, dass es das Beste für das Tier wäre, wenn es wieder zurück zu seiner Familie kehren würde.

Youtube

Der Retter blickte sich noch einmal um und ging dann seines Weges.

Mehr als 10 Millionen Klicks konnte diese Rettungsaktion bereits erreichen und wenn du dir das Video unten selbst anschaust, wirst du auch wissen, warum.

Hoffentlich lernt das Kätzchen daraus und kann seit der Rettung wieder bei seiner Familie leben.

Ein großer Dank geht an den selbstlosen Spaziergänger.

Teile diesen Artikel, wenn du das Video der Rettung ebenfalls zuckersüß findest.