Körperlich behinderte Hündin wird nach Autodiebstahl vermisst – Tage später wird sie tot aufgefunden

Am 3. Oktober ging Wanda Ferrari kurz zu Dollar General (einer großen Warenhauskette in Amerika) in Oakland Park im US-Bundesstaat Florida.

Sie ließ das Auto an, damit die Klimaanlage ihrer 13 Jahre alten Hündin auf dem Rücksitz genügend Abkühlung verschaffte.

Als Wanda dann zurückkam, war ihr Auto und ihre über alles geliebte Hündin gestohlen.

„Wer auch immer sie hat, bring sie zurück, bitte.“

Gegenüber CBS 4 berichtete Wanda, dass sie regelrecht unter Schock stand, als ihr bewusst wurde, was soeben geschehen war.

„Wer würde denn ein Auto mit einem Hund stehlen? Diejenigen wissen es vermutlich selber nicht einmal“, sagte die schockierte Besitzerin.

Posted by Wanda D. Ferrari on Wednesday, 6 March 2019

Zorra, die gelähmte Hinterbeine hat, brauchte zum Gehen einen eigenen Rollstuhl. Zum Zeitpunkt des Diebstahls war sie es aber nicht.

Der Husky-Schäferhund Mischling war immer an Wandas Seite und sorgte sich immer um die Frau, die zum zweiten Mal gegen Brustkrebs ankämpft.

„Sie ist mein ganzes Leben. Ich rettete sie und sie rettete mich.“

Wanda setzte eine Belohnung in Höhe von fast 3.000 Euro für denjenigen aus, der Informationen zur sicheren Rettung des behinderten Hundes liefern kann.

Am folgenden Montag, nach Tagen vergeblicher Suche, gab es ein erstes Update.

„Mit einem gebrochenen Herzen muss ich vermelden, dass Zorra tot aufgefunden wurde“, schrieb Jamie Katz, einem Privatdetektiv, der bei der Suche nach der Hündin unterstütze, in einem Facebook-Post.

Katz veröffentlichte außerdem noch Aufnahmen vom Parkplatz des Supermarktes, in der Hoffnung, dass jemand den Verdächtigen erkennen würde.

Die lokale Polizei veröffentlichte keine zusätzliche Informationen über den Fall, nur, dass ein Abschleppdienstunternehmen sie kontaktiert hatte und dabei die tote Zorra entdeckt wurde.

Bislang konnte noch niemand festgenommen werden, doch jeder, der dafür betete, dass Zorra wohlbehalten zurück zu Wanda kommen würde, möchte, dass derjenige, der daran schuld ist, zur Verantwortung gezogen wird.

Ich hoffe inständig, dass die Person, die Zorras Tod auf dem Gewissen hat, gefunden und vor Gericht gebracht wird.

Teile diesen Artikel, wenn du das genauso siehst.