Foto: alligatorface/Instagram.com

Mexiko: Immer mehr Haustiere werden tätowiert und gepierct – Tierschützer fordern ein Verbot per Gesetz

Wenn man sich ein Haustier zulegt, muss einem bewusst sein, was für eine Verantwortung und Fürsorgepflicht mit diesem Tier einhergehen.

Die meisten Menschen holen sich einen Hund oder eine Katze ins Haus, weil sie gerne Gesellschaft haben möchten oder so viel Liebe in sich tragen, dass sie diese an ein weiteres Lebewesen geben möchten.

Leider sehen manche Besitzer aber ihre Tiere eher als eine Art Schmuckstück und wollen damit um jeden Preis prahlen bzw. auffallen.

Nur so ist wohl der schreckliche Trend zu erklären, der derzeit in Mexiko die Runde macht, wie RTL berichtete.

Haustiere werden tätowiert und gepierct

In dem südamerikanischen Land werden nämlich immer mehr Haustiere tätowiert und sogar gepierct.

 Das ist für viele Tierrechtsaktivistinnen und Tierrechtsaktivisten nichts anderes als Tierquälerei, weswegen sie nun lautstark ein Verbot für Tattoos und Piercings bei Tieren fordern.

Wie ein mexikanischer Fernsehsender meldete, ist deswegen derzeit ein Gesetz geplant, dass diese „Verschönerungen“ der Tiere verbieten und unter Strafe setzen soll. Wer sich nicht daran hält, dem drohen mehr als 1.000 Euro Strafe.

Körperliche Veränderungen verboten

In der Hauptstadt Mexiko-Stadt wird aufgrund der zunehmenden Beliebtheit der Tier-Tätowierungen heftig über das Gesetz diskutiert.

Die Tierschützerinnen und Tierschützer fordern, dass das Tätowieren oder andere körperliche Veränderungen aus ästhetischen Gründen, beispielsweise an Hunden oder Reptilien, verboten werden sollen.

Tätowierungen oder Piercings, die zur Registrierung oder Überwachung der Tiere dienen, seien allerdings ausgenommen, müssten aber unter Aufsicht einer Tierärztin bzw. eines Tierarztes durchgeführt werden.

Noch sind Tattoos und Piercings bei Tieren erlaubt, doch jetzt soll dem Ganzen ein Ende gesetzt werden.

Die Umweltschutzkommission des Kongresses von Mexiko-Stadt habe das neue Verbot bereits einstimmig gebilligt.

Nur mit dem Gesetz kann wohl diesen abscheulichen Praktiken gegenüber Tieren Einhalt geboten werden.

Man mag sich kaum vorstellen, was die armen Tiere in diesen Momenten durchleben müssen.

Teile diesen Artikel, wenn du ebenfalls ein schnelles Verbot von Tätowierungen und Piercings bei Tieren forderst.