Nach dem Tod einer beliebten Straßenkatze gedachten die Menschen ihr mit einer Statue am Lieblingsplatz

Katzen können einen besonderen Platz in unserem Leben einnehmen, selbst dann, wenn sie uns nicht gehören oder unter unserem Dach wohnen. In vielen Gemeinden wohnen unzählige streunende Katzen, die kein Zuhause haben, aber dank der Großzügigkeit von Fremden überleben können.

Diese Menschen haben es sich zum Ziel gesetzt, sie mit Essen und Pflege zu versorgen.

Besonders Istanbul tut sich dabei hervor, nicht nur durch die hohe Anzahl an Straßenkatzen, sondern auch wie sehr sie in das tägliche Leben eingegliedert sind – so sehr, dass sie sogar einen eigenen Dokumentarfilm namens Kedi über sich haben.

Foto: Shutterstock

Unter all den Straßenkatzen, die in der türkischen Stadt umherstreunen, fällt eine besonders durch ihre unbekümmerte Art auf… und in Istanbul sorgte man jetzt dafür, dass man sich auch noch in Jahren an diese Katze erinnern wird.

Ihr Name war Tombili – ein geläufiger türkischer Spitzname für pummelige Tiere – und sie war immer am beliebtesten unter den Menschen. Mit ihrer auffallenden Figur und ihrer Pose, lässig am Bürgersteig angelehnt, sah Tombili so aus, als wüsste sie genau, worauf es im Leben ankommt.

Foto: Reddit

Sie wurde sogar noch berühmter, als die Fotos in ihrer bekannten Pose online auftauchten. Man kann Tombili einfach so gut verstehen.

Sie wurde oft von Menschen an ihrem Lieblingsort besucht, dem Bordstein im Bezirk Kadıköy, wo sie einfach lag und das Leben vorüberziehen ließ.

Sie hatte ein schönes Leben… leider starb Tombili aber am 1. August 2016.

Die meisten Straßenkatzen geraten wohl in Vergessenheit nach ihrem Tod, doch weil Tombili so bekannt war in ihrer Nachbarschaft, entschieden sich die Einwohner Istanbuls dazu, ihr Erbe auf große Weise aufrecht zu erhalten:

Tombili wurde in Form einer Statue verewigt.

#Tombili heykelini yerinde görmek isteyenler için adres ve harita bilgisi aşağıdadır.Adres: Fahrettin Kerim Gökay Cd….

Gepostet von Anadolu Kedisi am Montag, 3. Oktober 2016

Die Einheimischen wollten mit diesem Denkmal der weltbekannten Straßenkatze die letzte Ehre erweisen und gründeten auf Change.org eine Petition, in der sie über die Statue abstimmten.

„Wir hoffen, dass Tombili, die 11 Jahre lang das Maskottchen unserer Nachbarschaft war und ihre Bekanntheit weit über Kadıköy ging, allen in Erinnerung bleibt und nicht vergessen wird“, steht in der Petition.

Die Kampagne war ein Erfolg und der Künstler Seval Şahin stellte sich freiwillig zur Verfügung, um die Statue zu bauen. Es zeigt Tombili in ihrer bekanntesten Pose und wurde an ihrem Lieblingsplatz angebracht.

#TOMBİLİ'nin HİKAYESİTürkiye’nin belki de en meşhur, ünü dünyaya bile yayılan aşırı kilolu kedisinin adını tüm dünya…

Gepostet von Anadolu Kedisi am Montag, 3. Oktober 2016

#Tombili Heykeli #4EkimHayvanlarıKorumaGünü'nde açıldıBu girişimi başlatan Anadolu Kedisi sayfası ve projesi olarak çok…

Gepostet von Anadolu Kedisi am Dienstag, 4. Oktober 2016

Die Statue wurde am 4. Oktober veröffentlicht, dem Welt-Tierschutz-Tag.

Auf diese Weise haben die Menschen die Möglichkeit, ihre alte Freundin zu besuchen und an sich an sie zu erinnern… Menschen wie Tiere.

Auf einem Foto sieht es sogar so aus, als würde eine Katze Tombili die letzte Ehre erweisen.

1 Ağustos'ta hayatını kaybeden, oturuşu dünyaca meşhur olan Kadıköyümüzün bıçkın kedisi Tombili’nin heykeli…

Gepostet von Anadolu Kedisi am Montag, 3. Oktober 2016

Ruhe in Frieden, Tombili.

Du bist zwar weg, aber du wirst niemals vergessen

Teile diese herzerwärmende Geschichte.