Tweet about this on Twitter Pin on Pinterest Share on Facebook

Niemand möchte die ‚merkwürdig‘ aussehende Katze adoptieren – als ihr der Tod blüht, fasst sich jemand ein Herz

Katze Maya kam mit einem extra-Chromosom auf die Welt. Deshalb sieht sie etwas anders aus, als die meisten Katzen.

Größtenteils gleicht ihr Erscheinungsbild zwar jenem anderer Katzen, die Fehlstellung ihrer Augen und ihre flache Nase sind dennoch nicht zu übersehen.

Als das Tierheim, in dem Maya auf Adoption wartete, keinen Abnehmer für das Tier fand, sollte sie eingeschläfert werden. Doch soweit kam es nicht.

Ein bisschen anders

 

Maya wurde hinter einem Restaurant im US-Staat Massachusetts entdeckt. Der ausgesetzten Katze stand ein einsames Leben auf der Straße bevor, ehe sie im Tierheim landete.

Dort standen ihre Chancen aber nicht besser: Ohne einen Abnehmer drohte ihr die Einschläferung.

Zum Glück schritt eine Organisation namens „The Odd Cat Sanctuary“ (wörtlich: „Heim für ungewöhnliche Katzen“) ein und rettete Maya vor der Spritze.

Als das Tierheim, das sich um etwas andere Katzen kümmert, ein Bild von Maya auf Facebook postete, wussten sie nicht, ob ihr Gesuch ein Erfolg werden würde.

 

Doch das wurde er.

Eine Frau namens Lauren stieß auf den Beitrag, und sie und ihr Partner zögerten nicht lange. Gemeinsam wollten sie Maya ein neues Zuhause schenken.

Sehen Sie, wie glücklich sie heute ist:

© Instagram/Maya the Cat
© Instagram/Maya the Cat

Maya hat nicht nur ein neues Zuhause gefunden, in dem sie all die Liebe erfährt, die sie verdient hat, sie ist sogar zu einer kleinen Berühmtheit geworden: Auf der Foto-Plattform Instagram folgen tausende Menschen ihrem Leben.

Unser Dank gilt dem freundlichen Paar, das Maya ein neues Zuhause geschenkt hat. Teilen Sie diese Geschichte, um Tierfreunden wie Mayas neuer Familie für ihren Einsatz zu danken. Vielleicht inspirieren Sie ja jemanden, es Lauren gleich zu tun.

Ein Beitrag von Newsner. Schenken Sie uns ein ‚Gefällt mir‘!