Schwangere Hündin, die 17 Mal angeschossen und das Ohr abgeschnitten wurde, darf Therapiehund werden

Viele Menschen sagen, dass man noch so viel von Tieren lernen kann, dass unsere vierbeinigen Freunde uns Sachen beibringen, die wir sonst nicht lernen würden.

Eine besondere Hündin mit Namen Maggie unterstütz eindeutig diese Theorie. Mit erst fünf Jahren hat diese kleine Fellnase schon so viel erlebt wie andere Menschen vielleicht nur in ihrem ganzen Leben.

Sie wurde im Internet bekannt, als man Maggie im Libanon entdeckte und sah, dass ihre Augen ausgeschossen, ein Ohr abgeschnitten und ihr Kiefer gebrochen waren. Darum vermutete man, dass die arme Hündin 17 Mal angeschossen wurde, ehe man sie auf der Straße aussetzte. Darüber hinaus war sie sogar noch schwanger, als man sie fand.

https://www.instagram.com/p/Bxxl_i6pfk5/?utm_source=ig_embed

Glücklicherweise endete damit nicht die Geschichte von Maggie. Sie wurde von einer Tierschutzorganisation mit Namen Wild At Heart Foundation gerettet und daraufhin von einer Hundeliebhaberin namens Kasey adoptiert und mit nach Brighton, England genommen.

Trotz all dem Leid, das Maggie durchleben musste und dem unausgesprochenen Schmerz, wurde die süße Hündin zu einem Therapiehund. Mittlerweile hat sie auch eine große Anhängerschaft auf Instagram.

„Jemand im Libanon fragte in einem Post nach Hilfe und eine Frau aus London sah es und half“, sagte Kasey gegenüber The Argus.

View this post on Instagram

“Are we as beautiful as these bluebells?? I can’t see them by my goodness, they sure do smell gorgeous!” -Maggie • • • Well I have to say hump day has hit us hard! My mind is gone and the girls are pooped. Today I’ll just give you a little recap of how the filming for Maggie’s telly appearance went. It’s been full of love and tears. Maggie’s number one fan Anne was filmed today at the care home. Listening to her explain what Maggie means to her had me in balling like a baby. She got to see all the kind students at the University and they got to walk and talk to the camera crew. Hopefully telling them lovely things about Maggie Moo. Thank you to the students @sussexdogsoc and to the lovely film crew @bbc can’t wait to see Maggie on telly with her best friend Anne. I’m sorry if my grammar and writing style is a bit off but I’ve been up all night, with excitement and nerves and it’s been such a long day. On top of that I’m a very emotional person as I’m sure you know and think I’m genuinely dehydrated from all the crying. So goodnight from the girls and I! Let me know in the comments below if you’ll be watching Miss Maggie on The one Show the 15th of May!? • • • #pupfluencer #dogsofbark #cutenessalert #blinddogsofinstagram #blinddogsrule #alaskankleekais #alaskankleekaiofinstagram #alaskankleekailover #alaskankleekaisofinstagram #alaskankleekailove #kleekai #kleekaination #kleekaipuppy #kleekaiaddicted #kleekaisofinstagram #fursister #furfriends #furfriendsforever #lovethydog #bluebells #bluebellwoods #bemoremaggie #puppiesofinstagram

A post shared by Maggie The Wonder Dog (@maggiethewunderdog) on

„Wild At Heart sagte, dass sie Maggie aufnehmen würden, obwohl es relativ schwierig ist, ein Haustier aus dem Libanon zu bekommen.

Meine Mutter sah den Post über Maggie und sagte, dass wir sie adoptieren müssen.

Ich kam nach Hause, sah das Foto und war sofort dabei.“

https://www.instagram.com/p/By8QigSHlAI/?utm_source=ig_embed

Es brauchte eine sechsmonatige Online-Kampagne, um Maggie aus dem Libanon zu bekommen, doch mittlerweile blüht sie wieder richtig aus. Mit 273.000 Followern auf ihrem Account besucht Maggie Krankenhäuser, Altenheime und Universitäten, um anderen bei der Heilung zu helfen und ihnen ein gutes Gefühl zu vermitteln.

Sie bestand alle nötigen Prüfungen und Maggie qualifizierte sich als Therapiehund bei Underdog International.

„Sie und ich werden mit Schulen sprechen und dort mit den Kleinen arbeiten“, sagte Kasey.

View this post on Instagram

“Guess what….I am now a registered therapy dog!! Do you think I’ll be able to make people happy?” -Maggie #bemoremaggie #bemoredog • • • As many of you know.. Maggie has a heart that loves unconditionally!Her spirit is infectious! She has a has a big personality. And she has and aurora that is so calming. Her story catches the hearts of many and reminds us all of our inner strength. Since the first time I met Maggie I knew she would make a great therapy dog if she wanted to be. Thankfully we found a charity that not only uses the healing power of dogs but also teaches the importance of animal welfare. Yesterday me and Maggie went to meet with her assessor, @maherandhounddogtraining she flaunted her stuff and gave it her best go and she PASSED. Maggie is now a registered therapy dog with @underdog_international . She and I will speak to schools and work hands on with youngsters. I know what happened to Maggie was horrendous but if her story can educate and inspire others to do good then at least we can do our part to make this world a little brighter. • • • #therapydog #therapydogsrock #therapydogsofinstagram #therapydoglife #dogtherapy #gooddoggos #dogisgood #gooddoggie #gooddoggo #rescuedogs #rescuedogsarethebestdogs #rescuedogsofinsta #rescuedoglife #rescuedoglove #dogslove #lovedogs #doglover #blinddog #dogsofinstagram #dogsoflondon #rescuedogstory #disableddogsofinstagram #dogsaretherapy #dogsaremytherapy

A post shared by Maggie The Wonder Dog (@maggiethewunderdog) on

„Ich weiß, dass das, was Maggie passiert ist, einfach schrecklich war, doch ihre Geschichte kann andere inspirieren und lehren, Gutes zu tun, damit wir unseren Teil dazu beitragen, aus dieser Welt einen besseren Ort zu machen.“

Kasey, wir können dir nicht genug danken, dass du Maggie eine zweite Chance im Leben gibst, die sie eindeutig verdient hat.

Gleichzeitig legt Maggie einen Mut an den Tag, von dem wir uns eine große Scheibe abschneiden können.

Teile diesen Artikel, um Maggie deinen Respekt zu zollen.