Tweet about this on Twitter Pin on Pinterest Share on Facebook

Sie lässt ihren Hund übers Wochenende bei ihrem Papa – da erhält sie eine überraschende SMS

Sein Baby in die Obhut anderer Menschen zu geben, ist vor allem für junge Eltern nervenaufreibend. Mit der Zeit gewöhnt man sich aber daran, und die Menschen in seinem Leben, die diese Verantwortung übernehmen, besonders zu schätzen.

Wie so oft kann man diese Gedanken und Gefühle auch auf tierische Familienmitglieder übertragen. Hunde sind zwar selbstständiger als Babies, doch es ist gut zu wissen, dass sich jemand in unserer Abwesenheit um sie kümmert.

Meghan Specksgoor musste übers Wochenende nach New York und wollte ihren Hund nicht allein zu Hause lassen.

Ihr Vater erklärte sich mit Freude bereit, sich um den Vierbeiner zu kümmern. Es dauerte nicht lange, da erhielt Meghan eine bemerkenswerte SMS…

Meghan Specksgoor nimmt ihre Verantwortung als Haustierbesitzerin nicht auf die leichte Schulter. Die ausgebildete Fitnesstrainerin liebt ihre Arbeit und ihren aktiven Lebensstil, ihre Freizeit verbringt sie jedoch am liebsten mit ihrem Hund Chance.

Bild: Meghan Specksgoor

Es fällt ihr schwer, von ihrem geliebten Chance getrennt zu sein, doch zum Glück hat sie einen Menschen in ihrem Leben, der sich in ihrer Abwesenheit nur zu gerne um den Vierbeiner kümmert.

Denn auch mit ihrem Papa versteht Chance sich bestens. Das wurde ihr einmal wieder klar, als sie vor einer Weile die Stadt verlassen musste und ihren Hund in die Obhut ihres Vaters gab.

„Wenn ich brav bin, darf ich Eis essen“

 

Bei ihrer Ankunft erwartete Meghan ein Bild von Chance mit den folgenden Worten:

Hallo Mama, ich bin es nochmal. Wir hatten ein Picknick und gehen jetzt ins Nagelstudio. Opi sagte, wenn ich brav bin, kann ich Eis essen, wenn ich fertig bin. Welche Sorte mag ich gleich nochmal?

„Opi wird heute Nacht bei mir schlafen“

 

Meghans Vater hielt seine Tochter mit mehreren solcher Nachrichten auf dem Laufenden, damit sie sich sicher sein konnte, dass es ihrem pelzigen Kumpel auch ohne sie ans nichts fehlte.

Hey Mom, Opi wird heute Nacht bei mir schlafen, müssen wir ihm irgendetwas sagen? Ich hoffe, du hast genauso viel Spaß wie ich. Wir sehen uns morgen und gute Nacht, liebe dich sooo sehr

Chance und Meghan sind ein Herz und eine Seele – und der Papa des Frauchens ist der beste Hundesitter, den man sich nur wünschen kann. Teilen Sie diesen Beitrag, wenn Sie seine originelle Idee klasse finden!

Ein Beitrag von Newsner. Schenken Sie uns ein ‚Gefällt mir‘!

 

Lesen Sie mehr über ...