Tierquäler schneidet Nase, Ohren und Schwanz des Hundes ab – nun gibt es eine Belohnung

Schon wieder wurde ein Hund brutal angegriffen.

Wie kann ein Mensch nur so voller Hass auf ein unschuldiges Tier sein, um mehrere Körperteile von ihm abzuschneiden?

Und obwohl der Hund Höllenqualen gelitten hat, ist er immer noch liebevoll und freundlich zu Menschen, laut Pet Rescue Report.

Jemand beschloss, Ohren, Nase und Schwanz dieses armen Hundes abzuschneiden. Außerdem hatte er Schnitte an mehreren Stellen des Körpers.

Die Michigan Humane Society bietet jetzt 2.500 Dollar, etwas mehr als 2.000 Euro, für die Person, die mit Tipps weiterhelfen kann, wo sich der Täter befindet und Tipps, die zu einer Festnahme führen können.

Rottweiler
Facebook

Es war der 17. Januar, als ein Tierretter den schwer verletzten Hund auf Detroits Straßen sah und sofort um Hilfe bat.

Das MHS Mackey Center for Animal Care begrüßte den Hund und gab ihm die Pflege, die er brauchte. Der Hund wurde später Baron genannt.

Es gab keinen Zweifel an der Sache, der Schaden muss Barons extremen Schmerz verursacht haben.

Rottweiler
Facebook
Dank geschickter Tierärzte und Tierfreunde wird der schokoladenbraune Rottweiler komplett „wiederhergestellt“ und bekommt hoffentlich ein liebevolles Zuhause, wo er für den Rest seines Lebens geliebt wird.

Hier könnt ihr euch einen kurzen Film über Baron ansehen:

Bitte teilt diesen Artikel mit euren Freunden auf Facebook, wenn auch ihr inständig hofft, dass der Täter eine gerechte Strafe bekommen muss!