Tierschützer retten alten Hund, der um sein Leben kämpfte – wurde lebendig von Besitzer vergraben

Wieder und wieder schockiert es einen, wenn man über Tierquälerei oder Tiermissbrauch liest, denn man fragt sich, wie jemand dazu überhaupt in der Lage sein kann. Diese Menschen haben keinen Fünkchen Anstand oder Empathie in sich.

Zum Glück gibt es aber auch gute Menschen auf diesem Planeten, die für diese armen Tiere einstehen. Das zeigt der folgende Fall eindrücklich.

Im Februar bekam die TARA Association einen Anruf, dass ein verletzter Hund in Jaén, Spanien, ausgesetzt wurde. Als die Mitarbeiter dann am Ort ankamen, zeigte sich ihnen ein schreckliches Bild. Der Hund war nämlich lebendig begraben worden.

Screenshot

Im Boden feststeckend und verletzt schaute der 12-jährige Hund verwirrt und verängstigt zu seinen Rettern. Zum Glück verstand er aber sofort, dass diese Menschen da waren, um ihm zu helfen.

Eine Tierschützerin benutzte ihre Schnürsenkel für eine provisorische Leine, damit der Hund aus dem Dreck gezogen werden konnte.

Screenshot

Laut eines Videos, das von Second Chance Animals Rescue veröffentlicht wurde, sollen unzählige Hunde auf den Straßen Spaniens leben und die meisten können nicht ohne menschliche Hilfe überleben.

Doch dieser Vorfall, dass ein Hund von seinem Besitzer lebendig vergraben wurde, um höchstwahrscheinlich zu sterben, war ein neuer Tiefpunkt.

„Uns kotzt es an, mit Menschen, die zu so etwas in der Lage sind, zusammenzuleben“, hört man einen Tierschützer in dem Video sagen.

Screenshot

Dem geretteten Hund gab man den Namen Titan und er war in einer sehr schlechten Verfassung: er blutete am Körper und hatte eine Verletzung an der Schnauze.

Er musste lange in einer Tierklinik verbringen, was von TARA und den Unterstützern bezahlt wurde.

Auch wenn die Heilung ein langer Weg war, sieht es gut aus für Titan. Er wird laut den Tierschützern „jeden Tag stärker“ und macht „unglaubliche Fortschritte“.

Das Beste daran ist, dass er mittlerweile in einem Tierheim gepflegt wird, wo er die Liebe und Zuneigung erhält, die er zuvor nicht bekam.

Eine wunderbare Heilung: Titan wäre fast gestorben und kann sich jetzt über ein neues Zuhause freuen, das er schon immer verdient hatte.

Teile diesen Artikel, um dich bei allen Tierschützern auf der Welt für ihre wichtige Arbeit zu bedanken.