Vor 20 Jahren wurden die ungewöhnlichsten Babys der Welt geboren

Vor 20 Jahren wurden die ungewöhnlichsten Babys der Welt geboren: Heute zaubern sie Lächeln aufs Gesicht

Sorgen und Ängste sind in der Schwangerschaft keine Seltenheit.

Emotional kann eine Schwangerschaft eine echte Achterbahnfahrt sein, denn man bereitet sich auf eine der größten Veränderungen im Leben vor.

Viele Eltern machen sich Sorgen, dass ihr Kind eine Krankheit haben könnte, die es in seinem Leben einschränken könnte, oder dass sie als Elternteil überfordert sein könnten.

In den schlimmsten Fällen kann die Schwangerschaft selbst ein Risiko für das Leben der Mutter und der Kinder darstellen.

Bei siamesischen Zwillingen handelt es sich um eine der riskantesten und kompliziertesten Schwangerschaften, die es gibt. Ein Beispiel dafür ist der Fall der Schwestern Macy, Mackenzie und Madeline.

Ihre Geschichte ist einer von nur zwei berühmten Fällen auf der Welt.

Youtube

Als die wunderschönen Babys geboren wurden, hatte ihre Mutter nicht nur Drillinge zur Welt gebracht – zwei der Babys waren siamesische Zwillinge, also miteinander verbunden.

Allein dies ist ein seltener Zustand und betrifft eine von 200.000 Lebendgeburten.

Facebook

Leider beschloss ihre leibliche Mutter, dass sie sich nicht um ihre drei Mädchen Mackenzie, Macey und Madeline kümmern konnte.

Zum Glück entschieden sich aber Darla und Jeff Garrison aus dem US-Bundesstaat Iowa, sie in Pflege zu nehmen, da sie erkannten, wie dringend die Mädchen ein liebevolles Zuhause brauchten. Das Ehepaar hatte bereits drei leibliche Söhne und freute sich über den neuen Zuwachs in ihrer bereits großen Familie.

Facebook

Die siamesischen Zwillinge Macey und Mackenzie litten unter starken Schmerzen, und nur wenige Wochen nach ihrer Geburt begannen die Chirurgen mit den schmerzhaften Operationen zur Trennung der Mädchen. Mackenzie konnte nach sechs Wochen nach Hause gehen, Macey folgte einen Monat später. Darla und Jeff begannen dann mit dem Adoptionsverfahren.

Mehr zum Thema:

Facebook

„Wir hatten uns in sie verliebt. Unsere Jungs waren so glücklich, drei Schwestern zu haben“, sagte Darla dem Closer Magazine.

Facebook

Sowohl Macey als auch Mackenzie haben sich gut erholt. Wie man auf dem folgenden Foto sehen kann, haben sie jeweils nur ein Bein.

Facebook

Zwei Jahre nach der Operation waren alle Papiere fertig, und Darla und Jeff adoptierten schließlich alle drei Mädchen offiziell. Heute gehen sie alle auf dieselbe Schule, wo sie viele Freunde haben und sich besonders für Sport und Kunst begeistern.

Facebook

Die Schwestern haben sogar ein Pferd bekommen und werden regelmäßig physiotherapeutisch behandelt, damit sie auf ihren Beinprothesen und allein laufen können.

Facebook

Was für ein Glück, dass sie eine wunderbare Familie mit so viel Liebe gefunden haben! Und es ist auch wunderbar, drei große Brüder zu haben, die auf sie aufpassen!

Facebook

Die Mädchen führen ein gesundes und glückliches Leben. Sie hatten eine „normale“ Kindheit, trotz ihrer körperlichen Einschränkungen. Außerdem erhielten sie alle notwendige Unterstützung, damit sie sich wohl und sicher fühlen.

Facebook

Heute sind sie zu drei wunderschönen Mädchen herangewachsen!

Facebook

„Wir hatten keine Ahnung, was uns erwartet – aber sie brauchten nur jemanden, der sie liebt. Wir haben Madeline bekommen, als sie vier Tage alt war, und Macey und Mackenzie kamen nach vier Wochen zu uns“, so Adoptivmutter Darla gegenüber Closer.

Facebook

Die Mädchen, die im Dezember 2002 geboren wurden und jeweils nur knapp 1 Kilogramm wogen, haben nach ihrer wundersamen Operation einen langen Weg zurückgelegt.

Die Mädchen sind jetzt 20 Jahre alt und sie sind enthusiastisch, voller Leben und führen ein glückliches Leben – mit Eltern und Brüdern, die sie sehr lieben.

„Wir sind sehr unabhängig, wir brauchen keine Hilfe. Wir können so ziemlich alles tun, was ’normale‘ Menschen tun können. Ich sehe mich nicht so, als ob ich das nicht könnte. Weil ich ein Bein habe. So sind wir als Menschen einfach nicht“, sagte Macey 2021 im Gespräch mit Truly.

Facebook

Die Welt braucht mehr Menschen wie Jeff, Darla und diese junge Frau. Ihre Herzlichkeit und Großzügigkeit haben unser Herz berührt.

Bitte verbreite die Geschichte dieser schönen jungen Frauen, die trotz ihrer Schwierigkeiten nie aufgegeben haben.

Wir wünschen Ihnen alles Gute auf der Welt!

Das könnte dich auch interessieren: