Ungeschminktes Foto von Jennifer Lopez bestätigt Gerüchte

„Das ist mein Gesicht“ – ungeschminktes Foto von Jennifer Lopez bestätigt Gerüchte

Man kann mit Fug und Recht behaupten, dass Jennifer Lopez ihr gesamtes Erwachsenenleben im Rampenlicht verbracht hat. Schon in jungen Jahren wusste die 53-Jährige, dass sie berühmt werden wollte, und es dauerte nicht lange, bis sie auf den Ruhmeszug aufsprang und nach den Sternen griff.

Lopez hat alles gemacht: Sie hat gesungen, in Musicals gespielt, getanzt, war Jurymitglied bei der Talentshow American Idol und hat in zahlreichen Filmen mitgewirkt. Sie war außerdem dreimal verheiratet und hat zwei reizende Kinder großgezogen.

Außerdem ist Jennifer eine wahre Schönheit – als Vorbild hat sie keine Angst, sich ungeschminkt zu zeigen. Um ehrlich zu sein, finden wir, dass sie fantastisch aussieht.

Im Folgenden findest du alles, was du über Jennifer Lopez und ihre Familie wissen musst.

Jennifer Lopez
Shutterstock/Andrea Raffin

Jennifer Lopez wurde am 24. Juli 1969 in der Bronx, New York City, geboren. In einer Familie puerto-ricanischer Abstammung arbeitete ihr Vater als Computertechniker, während ihre Mutter Hausfrau war.

Jennifer Lopez – frühes Leben

Schon in sehr jungen Jahren zeigte Lopez großes Talent im kreativen Bereich. Während ihrer gesamten Kindheit nahm sie Tanz- und Gesangsunterricht, und im Alter von sieben Jahren begann sie aufzutreten.

Der Erziehungsstil ihrer Eltern half ihr, sich durchzusetzen und ihre Träume zu verfolgen.

„Das Aufwachsen in der Bronx hat mich wirklich geprägt, denn ich bin mit nicht viel aufgewachsen“, sagte Lopez in einer Rede 2020.

„Alles an mir, meine Art von Mumm. Ich habe noch nie darüber nachgedacht oder es so beschrieben, aber es ist der Herzschlag in mir, der die Bronx und meine Erziehung ausmacht, der mich immer noch antreibt.

„Von klein auf wollte ich nie in eine Schublade gesteckt werden. Ich wollte klug und sportlich und süß und sein, aber auch sehr glamourös. Deshalb bin ich Schauspielerin und Performerin geworden, weil man viele verschiedene Dinge sein kann.“

Als Teenager war sich Lopez sicher, dass sie für das Leben im Rampenlicht prädestiniert war.

Jennifer Lopez
Shutterstock/Kathy Hutchins

Sie begann, in Bühnenmusicals aufzutreten, und mit 16 Jahren gab Lopez ihr Filmdebüt. Sie hatte eine kleine Rolle in dem Film Streetgirls aus dem Jahr 1986 – und vier Jahre später gelang ihr der Durchbruch im Fernsehen, als sie 63 Folgen lang in der Serie In Living Color mitspielte.

Obdachlos mit 18 Jahren

Lopez hatte den Rat ihrer Eltern befolgt und ihren Traum nie aufgegeben. Vor ihrem europäischen Durchbruch und ihren Fernsehauftritten hatten sie und ihre Mutter Guadalupe jedoch einen großen Streit über ihre Berufswahl.

Einmal war Lopez gezwungen, auf dem Sofa ihres Tanzstudios zu schlafen, da ihre Eltern es nicht guthießen, dass sie eine Karriere im Showgeschäft einschlug. Aus Trotz beschloss sie, das Haus zu verlassen.

„Meine Mutter und ich haben uns gestritten“, sagte Lopez 2013 dem W Magazine. „Ich wollte nicht aufs College gehen – ich wollte es Vollzeit mit dem Tanzen versuchen. Also hatten sie und ich eine Pause.“

„Ich fing an, auf dem Sofa im Tanzstudio zu schlafen. Ich war obdachlos, aber ich sagte ihr: ‚Das ist es, was ich tun muss.‘ Ein paar Monate später bekam ich einen Job als Tänzerin in Europa. Als ich zurückkam, wurde ich für In Living Color gebucht. Ich wurde ein Fly Girl und zog nach L.A. Das alles geschah innerhalb eines Jahres.

Nach ihrem Fernseherfolg schoss Lopez‘ Karriere mit Lichtgeschwindigkeit voran. 1995 spielte sie die Hauptrolle in dem viel beachteten Film Meine Familie und ein Jahr später in dem Francis Ford Coppola-Film Jack, mit Robin Williams in der Hauptrolle.

Jennifer Lopez
Shutterstock/AGIF

Zwei Jahre später, 1997, wurde sie für die Rolle der Popsängerin Selena Quintillana-Perez in der Biographie Selena – ein amerikanischer Traum ausgewählt. Kritiker und Zuschauer liebten sie, und Lopez erhielt eine Golden-Globe-Nominierung für ihre Darstellung

Jennifer Lopez – Film und Gesangskarriere

„Als ich zum ersten Mal auf der Bildfläche erschien, wollte ich nicht das Laufsteg-Model sein oder sagen, dass ich keine Latina bin und meinen Namen ändern, ich war Jennifer Lopez“, erklärte sie.

„Ich hatte einen großen Hintern, das habe ich akzeptiert, aber ich wollte nicht nur die Latino-Schauspielerin sein oder diejenige, die diese Rollen spielt. Ich wollte andere Rollen spielen.“

In den 1990er Jahren folgten mehrere weitere Filmrollen. Im Jahr 1999 wagte Jennifer Lopez jedoch den Sprung in ein anderes Gebiet, als sie ihre Gesangskarriere startete und ihr Debütalbum veröffentlichte.

„Ich erinnere mich daran, dass ich mich dort oben und in meiner eigenen Haut wohl fühlte und dass mir das Auftreten ganz natürlich vorkam“, sagte sie in einem Interview mit InStyle über diese Erfahrung.

Nach ihrem Auftritt in dem erwähnten Film Selena wusste Lopez, dass sie eine Gesangskarriere anstreben wollte.

„Es war großartig, dass [Selena Quintillana-Perez] in gewisser Weise meine Mentorin war und mir so viel darüber beibrachte, wie man sich in diesem Geschäft zurechtfindet, aber auch, wie man sich im Leben zurechtfindet“, sagte sie in einem anderen Interview.

„Man weiß nie, was passieren wird. Man muss im Moment leben, man muss den Tag ergreifen. Und so beschloss ich nach diesem Film, meine erste Platte zu machen. Und das tat ich.“

Jennifer Lopez
Shutterstock/Kathy Hutchins

Jennifer Lopez‘ Karriere entwickelte sich schließlich bekanntermaßen zu einer gigantischen Erfolgsgeschichte.

Jennifer Lopez – Ehen, Scheidungen, Ehemann

Ihre Single „If You Had My Love“ verkaufte sich in nur zwei Wochen mit Platin, und zu ihren weiteren Hits gehörte „Waiting For Tonight“, für dessen Video sie eine Grammy-Nominierung für die beste Tanzaufnahme erhielt.

Alles lief erstaunlich gut für Lopez. Ihr zweites Album, „J. Lo“, stieg direkt auf Platz 1 der Pop-Charts ein, und gleichzeitig machte auch ihre Schauspielkarriere Fortschritte. Zu dieser Zeit spielte Lopez die Hauptrolle in der romantischen Komödie Wedding Planner – Verliebt, verlobt, verplant, die innerhalb einer Woche die Spitze der Kinokassen eroberte.

Seitdem hat „J Lo“ immer mehr Fans in der ganzen Welt gewonnen. Insgesamt hat sie acht Studioalben veröffentlicht und dutzende Male als Schauspielerin vor der Kamera gestanden. Das hat sich auch auf die Produktion ausgeweitet, wo Lopez als ausführende Produzentin an mehreren Shows beteiligt war.

Natürlich hat Jennifer Lopez, wie jeder andere Mensch auch, schwere Zeiten erlebt. Das gilt auch für ihr Privatleben, wo sie mehr als eine harte Scheidung hinter sich hat.

Jennifer war insgesamt viermal verheiratet. Das erste Mal war sie 1997 mit Ojani Noa verheiratet, aber die Ehe hielt nur ein Jahr. Zwischen 2001 und 2003 war sie dann mit Cris Judd zusammen.

Jennifer Lopez, Marc Anthony
Shutterstock/Denis Makarenko

Doch Monate nach der Scheidung begann eine stürmische Romanze zwischen Lopez und dem Latin-Musikstar Marc Anthony. Im Juni 2004 – nur wenige Wochen nachdem Anthony seine Scheidung von der ehemaligen Miss Universe, Ddayanara Torres, abgeschlossen hatte – heiratete das Paar.

Jennifer Lopez – Kinder Max und Emme

Im Jahr 2008 bekamen sie die Zwillinge Max und Emme. Mit der Geburt ihrer Kinder machte sie unmissverständlich klar, dass ihre „Kokosnüsse“, wie sie sie nennt, das Wichtigste in ihrer Welt sind.

„Sie haben mein Leben einfach so viel besser gemacht“, sagte Lopez 2017 gegenüber Today. „Ich bin für immer dankbar, dass… wissen Sie, ich habe erst später Kinder bekommen und ich dachte fast, dass es für mich nicht passieren würde, also bin ich mir sehr bewusst, dass ich damit gesegnet war. Es hätte auch etwas anderes sein können.

Das könnte dich auch interessieren:

„Ich nehme es nicht als selbstverständlich hin, dass es eines Tages passiert.“

Heute sind Emme und Max Teenager und werden schnell erwachsen. Es hat sich herausgestellt, dass sie, genau wie ihre Eltern, sehr kreativ sind. So gab Emme zum Beispiel sein Gesangsdebüt mit Mutter Jennifer während der Halbzeitshow des Super Bowl 2020. Max hingegen gab sein Debüt als Schauspieler, als er in dem Film Marry Me – Verheiratet auf den ersten Blick mitspielte.

Im Jahr 2011 trennten sich Jennifer und Marc. Es war eine harte Zeit für Jennifer, da sie offenbarte, dass sie kein Geld hatte. Ihr Label hatte sie fallen gelassen, und ihre Albumverkäufe liefen nicht gut.

Shutterstock

„Und mein Business-Manager sagte: ‚Nein, du kannst im Moment nichts machen'“, erinnerte sich Lopez in einem Interview mit dem Rolling Stone.

„Ich sagte: ‚Wirklich?‘ Er sagte: ‚Ja, lass uns jetzt nichts unternehmen. Lass uns einfach warten, bis du wieder arbeiten kannst.'“

Jennifer Lopez – Nettovermögen & Beziehung zu Ben Affleck

Heute jedoch ist Geld für „J Lo“ kein Problem mehr. Laut Celebrity Net Worth hat sie ein erstaunliches Vermögen von rund 400 Millionen Dollar.

Zu diesem Zeitpunkt nahm Jennifer ein Angebot an, Jurorin bei American Idol zu werden. Sie blieb drei Staffeln lang bei der Show, bevor sie sie 2016 verließ.

Doch obwohl Jennifer und Marc Anthony unbestreitbar ein heißes Paar waren, war das Aufsehen, das sie erregten, nichts im Vergleich zu dem, was zwei Jahrzehnte zuvor passiert war – und heute wieder passiert.

„Bennifer“ war 2001 in Hollywood eine echte Sache, nachdem Lopez den großen Schauspieler Ben Affleck kennengelernt hatte. Die beiden verlobten sich im November 2002, trennten sich aber bekanntlich nur wenige Tage vor der Trauung.

Aber ihre Liebesgeschichte war noch nicht zu Ende.

Fast 20 Jahre nach ihrer ersten Verlobung kamen Jennifer Lopez und Ben Affleck wieder zusammen. Im Mai 2021 tauchten Gerüchte auf, dass die beiden wieder zusammen sind.

„Ben hat sich bemüht, es mit ihren Zeitplänen zu vereinbaren“, so eine Quelle gegenüber E Online.

„J.Lo denkt, dass Ben wirklich aufgestiegen ist und liebt diese Version von ihm.“

Jennifer Lopez, Ben Affleck
Shutterstock/Featureflash Photo Agency

In der Folgezeit wurde das Paar immer häufiger zusammen in der Öffentlichkeit gesehen.

„Ich liebe all die Liebe, die mir entgegengebracht wird“

Im Juni wurde dann berichtet, dass Lopez und Affleck ihren Freunden mitteilten, dass sie offiziell wieder zusammen seien.

Mir ging es noch nie besser“, sagte Lopez in der Zane Lowe Show. „Ich bin wirklich an einem Punkt in meinem Leben angelangt, an dem ich gut allein zurechtkomme.“

„Wenn man einmal an diesem Punkt angekommen ist, dann passieren einem erstaunliche Dinge, die man sich nie wieder im Leben vorstellen kann“, fuhr sie fort. „Ich liebe all die Liebe, die mir im Moment entgegengebracht wird, und all die guten Wünsche… Es ist die beste Zeit meines Lebens.“

„Bennifer“ gab ihr Debüt auf dem roten Teppich bei den Filmfestspielen in Venedig im September, etwa einen Monat nachdem sie der Welt von ihrer Romanze erzählt hatten.

Im April dieses Jahres bestätigten die beiden, dass sie verlobt sind. Und wenn man Ben Affleck und Jennifer Lopez ist, ist eine Hochzeit offenbar nicht genug.

Zweimal mit Ben Affleck verheiratet

„Gestern Abend flogen wir nach Las Vegas und standen in der Schlange für eine Lizenz mit vier anderen Paaren, die alle die gleiche Reise in die Hochzeitshauptstadt der Welt machten“, schrieb Lopez in ihrem Newsletter.

„Hinter uns hielten sich zwei Männer an den Händen und umarmten sich. Vor uns ein junges Paar, das die dreistündige Fahrt von Victorville zum zweiten Geburtstag seiner Tochter auf sich genommen hatte – wir alle wollten dasselbe: dass die Welt uns als Partner anerkennt und wir der Welt unsere Liebe durch das uralte und fast universelle Symbol der Ehe erklären.“

Im August heiratete das Paar ein zweites Mal. Etwa 100 Freunde und Familienmitglieder nahmen an einer dreitägigen Hochzeitsfeier auf Bens Anwesen in der Nähe von Riceboro (Georgia, USA) teil.

Im Januar letzten Jahres beschloss Lopez, zu den Gerüchten Stellung zu nehmen, sie habe sich einer Schönheitsoperation unterzogen und sich Botox spritzen lassen. Die Wahrheit? Nun, das hat sie nicht.

Jennifer Lopez
Instagram/Jlo

Als Antwort auf die Kommentare einer Person auf Instagram, die behauptete, Jennifer Lopez hätte sich ihr Gesicht operieren lassen, antwortete sie: „Das ist nur mein Gesicht! Zum 500-millionsten Mal, ich habe nie Botox oder irgendwelche Injektionsmittel oder Operationen gemacht!!!“

Jennifer Lopez – Gerüchte wegen Schönheitsoperationen, Fotos ohne Make-Up

„Ich verurteile niemanden. Wenn man Botox und Injektionsmittel verwenden möchte, ist das in Ordnung“, sagte sie, nachdem sie ihre eigene Hautpflegemarke auf den Markt gebracht hatte. „Aber ich möchte nicht, dass die Leute mich anlügen und sagen: ‚Oh, sie will uns weismachen, dass dieses Zeug funktioniert‘.“

Wir wissen inzwischen, dass Jennifer Lopez keine Angst hat, ihre wahre Seite zu zeigen. Während viele Prominente es vorziehen, ihr Gesicht morgens nicht zu zeigen, bevor sie sich fertig machen, hat „J Lo“ kein Problem damit, vor ihren Millionen von Fans ohne Make-up aufzutreten.

Im April zeigte die 53-Jährige ihre morgendliche Routine, während sie in einem weißen Bademantel saß. Sie trug kein Make-up – und sah umwerfend aus.

Jennifer Lopez
Instagram/Jlo

„Ich habe keine besondere Beleuchtung oder so etwas, das ist nur das Morgenlicht. Ich habe hier keine speziellen Filter, das ist mein Gesicht“, sagte Lopez in dem Video.

„Wie ihr sehen könnt, habe ich noch kein Make-up. Ich sollte mich zurechtmachen“, fügte sie hinzu.

Jennifer Lopez hat eine fantastische Karriere hinter sich, und wir bewundern sie dafür, dass sie den Menschen zeigt, dass man sich nicht immer im besten Kleid oder mit Make-up zeigen muss.

Bitte teile den Artikel auf Facebook.

Das könnte dich auch interessieren: