Bauernhof rettet Schaf, das kaum noch zu erkennen war – war mit 35 Kilogramm Wolle bedeckt

In Zeiten des Lockdowns, in denen die Friseursalons geschlossen haben und die Haare ungebremst wachsen, fällt eines ganz besonders auf. Nämlich, was ein Haarschnitt alles ausmachen kann.

Dass das aber nicht nur auf uns Menschen zutrifft, beweist der folgende Fall eines Schafes. Dieses war in einem Zustand, in dem es gar nicht mal als solches zu erkennen war, weil vollkommen mit Wolle bedeckt war und dringend geschoren werden musste.

Laut Reuters wurde das Schaf mit der dicken Wolle in Australien entdeckt. Als man es schor, konnte man 35 Kilogramm Wolle messen, „das ist etwa so viel wie die Hälfte des Gewichts eines ausgewachsenen Kängurus.“

Das Schaf, dem man den Namen „Baarack“ gab, wurde in der Wildnis gefunden, hatte zuvor aber wohl eine Besitzerin oder einen Besitzer, wie die Marke am Ohr beweist. Mittlerweile wurde das Tier auf Edgar’s Mission Farm Sanctuary in Victoria gebracht.

Und Baarack hatte die Hilfe wirklich schwer nötig. Die schwere und dicke Wolle hatte bereits Einfluss auf die Gesundheit des Tieres.“

„Während seine Hufen in einem guten Zustand waren, weil es über Stock und Stein im Wald lief, ging es dem Schaf insgesamt nicht besonders gut“, sagte Kyle Behrend, der auf dem Bauernhof arbeitet. „Es war untergewichtig und aufgrund der Wolle rund um das Gesicht konnte das Schaf kaum etwas sehen.“

Zum Glück musste Baarack aber einfach nur geschoren werden. Das taten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf dem Bauernhof auch und der Unterschied ist wie Tag und Nacht.

Schafe müssen in der Regel mindestens einmal im Jahr geschoren werden. Für Baarack kam diese Behandlung wohl etwas zu spät, aber mittlerweile geht es ihm wieder gut und er ist nun Mitbewohner auf dem Bauernhof.

„Das alles zeigt, was Schafe für ruhige und tapfere Tiere sind und wir könnten sie nicht lieber haben“, sagte Behrend.

Sheep loses more than 77 pounds of wool

Rescuers cut more than 77 pounds of wool – half the weight of an adult kangaroo – from a wild sheep they named Baarack.

Posted by CBS News on Thursday, February 25, 2021

Was für eine Verwandlung. Man kann den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern auf dem Bauernhof für ihre Arbeit nur danken.

Teile diesen Artikel, wenn du auch noch nie ein Schaf gesehen hast, das so viel Wolle rumtragen musste.