Quelle: Instagram/tummyandgummy

Niemand wollte Kater Toby wegen seines „eigenartigen Gesichts“ – Hier findet er erstmals ein Zuhause

Toby ist ein sechs Jahre alter Kater, dabei sieht er schon so aus, als wäre er viele Jahre älter. Grund dafür ist die seltene Krankheit Ehlers-Danlos-Syndrom (EDS).

Seit seiner Geburt leidet er unter der Krankheit, die vor allem das Fell zerbrechlich macht und bewirkt, dass das Gesicht aufgedunsen und faltig aussieht.

„Es bedeutet, dass der Körper sich nicht gut genug erholen kann. Das Fell wächst nicht so, wie es sollte und wird anfälliger für Wunden.“ sagt Georgina Price gegenüber LoveMeow.

Georgina ist diejenige, die dies nicht abhielt, den Kater nach vielen Jahren zu adoptieren. Er hat endlich ein Zuhause gefunden.

https://www.instagram.com/p/Bx7vrc2JVbZ/?utm_source=ig_embed

Georgina verliebte sich sofort in Toby – den Kater, den niemand zuvor wollte. Wahrscheinlich war seine ungewöhnliche Krankheit der Hauptgrund dafür.

Georgina konnte ihren Mann allerdings überreden, dass Toby zu ihrem Kater, den sie bereits bei sich hatten, hinzuholen durfte. Sie war sich sicher, dass Toby sich mit Kater Quinton verstehen wird.

https://www.instagram.com/p/Bx4gNSKJdCG/?utm_source=ig_embed

Und sie konnte Ehemann Christopher überzeugen. Sie machte alle Papiere fertig und durfte Toby zu sich nach Hause holen.

„Als wir ihn adoptierten, wog er 5,7 kg, obwohl er wirklich klein war. Aber das meiste davon ist das überschüssige Fell in seinem Gesicht. Toby ist ein sehr glücklicher und gesunder Kater, der unglaublich geliebt wird“, sagt Georgina gegenüber dem Portal LoveMeow.

https://www.instagram.com/p/ByP0mrAJBnn/?utm_source=ig_embed

Toby genießt das Leben bei seiner neuen Familie vom ersten Moment an – und besonders das mit seinem neuen besten Freund, Quinton.

Wie Brüder

„Quinton ist wie ein großer Bruder von Toby und kümmert sich toll um ihn“, sagt sie.

„Sie warten am Fenster, wenn wir nach Hause kommen und rennen zur Tür, wenn sie uns sehen. Sie sind so verspielt und lustig. Toby und Quinton geben uns so viel Liebe.“

https://www.instagram.com/p/ByK46LOpKTI/?utm_source=ig_embed

Durch die angeborene Krankheit benötigt Toby besondere Pflege, um so gesund wie möglich zu bleiben.

„Wir versuchen damit umzugehen, indem wir ihm die Krallen abschneiden und das Haus sauber halten. Wir fühlen uns sehr glücklich, dass sein Zustand relativ harmlos erscheint“, sagt Georgina.

„Wir sind überglücklich, Toby und Quinton bei uns zu haben.“

View this post on Instagram

As the little brother at six years old, Toby gets bossed around a lot by Quinton but is also super lucky to have him, Quinton is a great big brother and takes care of Toby, cleaning him up when he hurts himself and waking Dad up for our breakfast. Toby was diagnosed with a condition called Ehlers danlos syndrome which means he has issues with his skin tearing and such so Mum is always nagging him to be careful and not scratch. It's hard when Toby just wants mess around as he's such a fragile little kitty but bouncy balls aren't there to bounce themselves! Our parents are so very proud of how far we've come.. even enjoying a cuddle every now and again . . . #adoptdontshop #bestmeow #catlife #catsoninstagram #topcatphoto #catsofinstagram #catlove #ilovecats #catsofday #catmodel #catsoftheworld #happycats #rescuecats #cat_features #catscatscats #club_of_cats #edscat #cat_delight #instacat_meows #specialneedscats #bestcatsclub #tabby #ehlersdanlossyndrome #tabbycat #ehlersdanloscat

A post shared by Toby & Quinton (@tummyandgummy) on

Was für eine wundervolle Katze!

Wir sind froh, dass er endlich ein liebevolles Zuhause bekommen hat.