Klempnertrick zum Lösen von Verstopfungen im Spülbecken - mit 1 Sache

Der Klempnertrick zum Lösen von Verstopfungen im Spülbecken – mit 1 Sache, die jeder zu Hause hat

Wenn die Spüle verstopft ist, ist das kein Vergnügen.

Aber es gibt eine einfache Möglichkeit, den Abfluss zu reinigen.

Und das mit einer einzigen Zutat, die du sicher zu Hause hast!

Spülbecken verstopft – das kann helfen

Jeder ist wahrscheinlich ab und zu in der Küche schlampig, vor allem wenn man gerade lange mit Kochen oder Backen beschäftigt war und nun die eher lästige Aufgabe hat, alles sauber zu machen.

Vielleicht hast du ein wenig Bratensaft in die Spüle gegossen oder die Teller von den Resten befreit. Vielleicht hast du auch nur aus Versehen dieses oder jenes fallen lassen, das plötzlich den Weg direkt in den Abfluss gefunden hat.

Das Problem dabei ist natürlich der Moment, in dem das Wasser nicht mehr richtig fließt. Das Spülbecken ist verstopft – und das bedeutet Arbeit.

Aber wenn du nun denkst, dass die einzige Lösung darin besteht, auf chemische Mittel zurückzugreifen oder gar Hilfe zu rufen, haben wir eine gute Nachricht.

Du brauchst nur eine einzige Zutat, um die Verstopfung aufzulösen!

stopp i diskhon, husmorstips

Spülmittel für den Abfluss

Ich spreche von Spülmittel, das du für den verstopften Abfluss ausprobieren solltest.

Der Grund dafür ist, dass Geschirrspülmittel fettlösend ist. Auf diese Weise kann es ein äußerst wirksamer Trick sein, die Verstopfung aufzulösen, wenn sie nicht zu fest ist.

Das könnte dich auch interessieren:

Wie geht man also vor? Fang damit an, mindestens einen Deziliter Spülmittel in die Spüle zu gießen. Warte ein paar Minuten, bis das Reinigungsmittel das Fett aufgelöst hat, und füll dann einige Liter kochendes Wasser nach.

Dann wirst du hoffentlich bald sehen, dass deine Rohre wieder in einem Topzustand sind und. Ein Kinderspiel!

diskmedel, stopp i vasken
Foto: Facebook

Natron und Essig

Eine andere Methode, die hilft, wenn das Spülbecken verstopft ist, ist die Verwendung von Natron und Essig in Kombination mit kochendem Wasser.

Das ist nicht nur billig, sondern auch gut für die Umwelt, denn die chemische Reaktion löst die Verstopfung auf und spült Fett, Schmutz und Speisereste weg.

Achte nur darauf, dass sich die Mischung auf jeden Fall auflöst, um die Verstopfung nicht noch zu verschlimmern.

avlopp
Shutterstock

Ein klassischer Hausfrauentipp, der gut funktioniert. Dass dein Spülbecken verstopft ist, sollte damit der Vergangenheit angehören.

Wussten du bereits, dass Geschirrspülmittel gegen Verstopfungen im Spülbecken hilft? Oder kennst du eine andere Methode?

Bitte teile den Artikel auf Facebook und teile deinen Tipp.