UPDATE: Feuerwehrmann Dennis Kooger ist, weniger als einen Tag nach seinem wundervollen Ehrenspalier, gestorben

Gestern haben wir die besondere Geschichte von Dennis Kooger vorgestellt, dem 35-jährigen Feuerwehrmann, der von mehr als hundert Kollegen zu Hause erwartet wurde. Sie überraschten ihn, als er von einem Tag mit seiner Familie und der Ambulance Wish Foundation nach einem Tag in Efteling, wiederkam, indem sie ihm einen letzten großen Wunsch erfüllten.

Der Krankenwagen fuhr im Schritttempo durch das Ehrenspalier seiner Kollegen, während minutenlang Applaus ertönte.

 

Nicht einen Tag nach dieser herzerwärmenden und gleichzeitig herzzerreißenden Geste starb Dennis im Alter von 35 Jahren. Er hinterlässt eine Frau und zwei Kinder.

Inzwischen kommen von vielen Seiten Unterstützungsbekennungen. Natürlich helfen viele Bekannte und Freunde der Familie, doch auch Leute, die von der rührenden Geste, der Feuerwehrkollegen erfuhren, haben ihre Unterstützung zugesagt. Die Geschichte dieses besonderen Mannes und seiner besonderen Kollegen berührt zutiefst.

Ruhe in Frieden, Dennis!

Rust zacht Dennis Kooger bedankt voor de mooie tijd die we samen hebben mee gemaakt bij stichting VAF

Posted by Rens Jobse on Wednesday, 27 February 2019

 

Um diese wirklich besondere Geste der Feuerwehrmänner näher kennenzulernen, sieh den Artikel von Gestern hier.

Eine wirklich traurige Nachricht. Niemand sollte so aus dem Leben gerissen werden, geschweige denn in einem so jungen Alter.

Das Ehrenspalier der Kameraden wird der Familie sicher für immer in Erinnerung bleiben.

Unsere Gedanken sind bei Dennis‘ Familie und seinen Freunden und Kameraden. Viel Kraft!