Tweet about this on Twitter Pin on Pinterest Share on Facebook

Diese grinsende Robbe beweist, dass die Meeresbewohner die besten Unterwasser-Freunde des Menschen sein könnten

Wären wir eine Unterwasser-Spezies oder würde uns die Evolution eines Tages mit Kiemen versehen, wer würde wohl unter der Meeresoberfläche die Rolle des Hundes einnehmen?

Taucher Gary Grayson kennt die Antwort auf diese Frage. Er war in den Gewässern vor den Scilly-Inseln im Vereinigten Königreich unterwegs, als er plötzlich von zwei Kegelrobben besucht und eine Weile begleitet wurde – und schüchtern waren die kein bisschen.

Eine der beiden schwamm zu Grayson und stupste seine Nase an.

Als er seine Hand ausstreckte, packte das Tier sie und biss spielerisch hinein.

Gefahr ging von diesem Unterwasser-Freund nicht aus. Die Robbe wollte einfach nur kuscheln und spielen – und am Bauch gekrault werden.

Da fühlt man sich wirklich an einen Hund erinnert, nicht wahr?

Hier die unglaublichen Bilder:

Gary und die Robben

Bitte teilen Sie dieses entzückende Video mit Ihren tierlieben Freunden.

Jedes Tier verdient unseren Respekt. Ein Beitrag von Newsner – schenken Sie uns ein ‚Gefällt mir‘!